Kreativer Teamtag in der Kita

Regenbogenkita in Haldensleben

Wir danken Frau Koppe für ihre ideenreiche Unterstützung...! Am 12.Juni 2015 .... erlebten wir einen freudigen und interessanten Fortbildungstag. Als musikbetonte Kindereinrichtung entschieden wir uns für das musikalische Märchen „Peter und der Wolf“. Gemeinsam fertigten wir aus Pappe die benötigten Figuren an, erarbeiteten in Kleingruppen die einzelnen Szenen und gestalteten die Kulissen. Der Höhepunkt...war die gemeinsame Aufführung. Frau Koppe unterstützte uns dabei; schöpfte aus ihren vielfältigen Erfahrungen sowie gab Tipps und Anregungen für die Umsetzung des Stückes. Was hat sich entwickelt? Fast ein Jahr später kann ich berichten, dass  das Theater gerne zum Einsatz kommt, besonders zum Abschluss eines Projektes....wird in Form eines Theaterstückes oder kleiner Improvisationen von den Kindern oder von den Erziehern/Innen etwas aufgeführt.

 

Bewegende Momente in INA.KINDER.GARTEN Lüneburger Straße

wie schön es sein kann ein Theaterstück mit Kunst und Sprache zu entwickeln, durften wir im Jahr 2011 in unserer Einrichtung erleben.

Durch die Bühnenbildnerin Anita Koppe und eine Theaterpädagogin wurde die Aufführung der Kinder zu einem Gesamtkunstwerk. Der Umgang mit Farben, Materialien, Schwarzlicht, Bewegung und Sprache ermöglichte jedem Einzelnen der 17 Vorschulkinder einen sehr individuellen und persönlichen Auftritt. Die Aufführung vor Eltern und Publikum war ein großer Erfolg.

Überdimensionale, selbst hergestellte Buchstaben waren der Auslöser Gedichte und Verse zu reimen, zu singen, zu tanzen und zu trommeln. Alles hatte viel mit der alltäglichen Erlebniswelt der Kinder zu tun.

Für zwei unserer Kinder, die erst sehr kurze Zeit in Deutschland leben, denen noch die Sprachkenntnisse fehlen und die sich darum meist pantomimisch durch den Alltag schlagen müssen, war das ein ganz besonderer Tag.

Das erste Mal wurde ihnen die Möglichkeit gegeben ihre gerade erworbenen Deutschkenntnisse öffentlich auf der Bühne zu präsentieren. Es war für die Zuschauer sehr berührend zu sehen und zu hören, wie diese Kinder aufgeregt, sehr stolz und mit einer spürbar neu erworbenen Kompetenz einen eigenen Text vortragen konnten. Die Erinnerung an die vielen Anstrengungen, Erschöpfungen und manchmal auch Frustationen der letzten Wochen waren in diesem Moment bei allen Beteiligten vergessen. Diese konnte bei der Aufführung in Glücksmomente verwandelt werden.

breitho

Evangelisches Schulzentrum - Grundschule Bad Düben / Projektwoche mit dem TiK

dueben