Das Theaterspiel mit Bildern

Kreativität, Sprach-Bildung und Lust am Gestalten

Willkommen auf meiner Website

Ich bin Anita Koppe, diplomierte Bühnenbildnerin, Erfinderin des Theaters in der Kiste und der Spielweise des Bildtheaters.

 

Das Tischtheater Theater in der Kiste ist eine ideale Spielform für die visuelle und theatralische Arbeit mit Kindern. "Bilder" bedeuten von den Kindern selbst gestaltete symbolhafte, handliche Flachfiguren und Kulissen aus Papier und Pappe. Theatralisch ist alles möglich: Figuren-, Schatten-, Schau- und Maskenspiel, Musik, Geräusche. Zentrum des theatralischen Spieles ist das Theater in der Kiste. 

Arbeitsmethode

Gemeinsam wird improvisiert! Jedes Kind wählt seine Aufgabe im Team. Alle Sinne werden gefordert beim erfinden der Texte, beim Malen, Bauen, Kleben, Schneiden, Geräusche machen und Schauspielern. Der krönende Abschluss ist eine Aufführung vor Eltern und Kindern.

Das Theaters in der Kiste (Tik) Zentrum für das Spiel mit Bildern

- Mobil & kompakt auf den Tisch zu stellen 
- Verzaubert kleinste Räume mit mimimalem Aufwand zur Bühne
- Unmittelbarer, geheimnisvoller Pakt zwischen Spieler und Zuschauer
- Hoher Aufforderungscharakter: Sofortiger Zauber für Kinder – magisch!
- Theatralische Interaktion über das Bild zum Spiel zum sprachlichen Ausdruck

Wirkungsweise auf die Kinder

- Das Tischtheater macht die Kinder stolz und glücklich
- Anregend und entspannend für wilde und verträumte Kinder
- Das theatrale Spiel mit Bildern, Sprache und Musik integriert jedes Kind in den Gruppenprozess
- Ausagieren von Spannungen und Stress
- Gehemmte Kinder öffnen sich und Erleben sich als ausdrucksstark
- Kinder werden in ihrem Ausdruck wahrgenommen, angenommen, bestärkt und gewürdigt

Angebote

1. Bildtheater-Projekt mit dem Theater in der Kiste für Kita und Schule. Ich komme mit dem kompakten Theater in der Kiste und allen Spiel- und Gestaltungsmaterialien in die Kita oder Schule für Projektwochen /-tage. Abschluss: repräsentative Aufführung vor Publikum.

 

2. Fortbildung / Teamtag / KreativitätsWS - Die Spielweise als Anregung für die Arbeit mit Kindern für ErzieherInnen, ReligionspädagogInnen, GrundschulpädagogInnen und Interessierte

 

3. Bildtheater-Projekt in der Kunst- & Theaterwerkstatt im Friedrichsahin: Kita-Gruppe, Geburtstage, regelmäßige Kurse

 

4. Weitere Kreativ-Projekte für Kinder, Jugendliche, Erwachsene: Bildtheater-Projekt, Maskenbau und Spiel, Recyclekostüme gestalten, Comics, Pop-Up-Bücher, Abschluss: repräsentative Aufführung oder Ausstellung vor Publikum

 

5. Theater-Produkte zum Selbstspielen sind zu erwerben Theater in der Kiste, Das schwarze Schaf (in Produktion), Jahreszeitenbaum (in Produktion)

 

Peters selbstgestalteter Wolf brüllt wild.

 
 

Kreativität ist eine Lebensgestaltungskompetenz, die sich bis ins Erwachsenenalter verfeinert, auf alle Alltagszusammenhänge überträgt und nicht nur im künstlerischen Bereich zu finden ist. Diese Kompetenz gilt es zu unterstützen durch die Akzeptanz der Persönlichkeit des Kindes, seines individuellen Ausdrucks, und seiner Gefühle, Ideen und Ausdrucksformen. (Daniela Braun, Handbuch für Kreativitätsförderung, 2007)

Meine Intentionen

Kinder im Kita- und Grundschulalter haben eine faszinierende lebendige Denkweise. Ihre "magische" Sichtweise auf die Welt birgt einen großen Reichtum an Wahrnehmungen, die einen kreativen Ausdruck suchen. Es ist für mich eine sinnvolle innovative Arbeit ihrer Kreativität Raum zu geben für das Experimentieren, Improvisieren, Ausprobieren ihrer Ideen, ihrer Fingerfertigkeit, ihres Körpers mit verschiedensten visuellen und theatralen Ausdrucksformen. Und mit ihrem kreativen Power ihrer phantastischen Geschichten und der Lust am kreativ praktischem Tun individuelle Lebenstrategien zu proben.